Logo: charta der vielfalt

Die Stadt Greven ist eine moderne und kundenorientierte Dienstleistungskommune. Sie gestaltet die Zukunft der Stadt für Ihre Bürgerinnen und Bürger. An diesem Prozess sind rund 360 Beschäftigte mit vielfältigen und verantwortungsvollen Aufgaben beteiligt.

Die Stadtverwaltung Greven sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Leiter*in (m/w/d) für den Fachdienst IT.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle, die mit der Entgeltgruppe 13 TVöD VKA vergütet wird.

Der Fachdienst IT gehört zum Fachbereich Service bei der Stadtverwaltung Greven. Zum Team gehören fünf Mitarbeiter mit langjähriger Berufserfahrung sowie ein Auszubildender zum Fachinformatiker für Systemintegration. Der Fachdienst IT bei der Stadt Greven ist verantwortlich für die Planung, Weiterentwicklung und den reibungslosen Einsatz des Microsoft-Netzwerks mit ca. 100 virtuellen Serversystemen, Oracle und Microsoft-SQL Datenbanken, SAN-Umgebung, VMware Serverfarm (ESXi), mehr als 60 Fachanwendungen, Citrix XenDesktop (ca. 210 Anwender) und Citrix VDI (ca. 50 Anwender), Informations-, Internet- und E-Mail-Sicherheit, ca. 150 Drucker und Kopierer sowie die Telekommunikation (Telefonanlagen, Mobilfunkverträge etc.). Neben den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Rathaus gehören die Pädagogik- und Verwaltungsnetze von acht Schulen und zehn externe Standorte zum Servicebereich.

Die Aufgabenschwerpunkte sind:

  • Leitung und Steuerung des Fachdienstes mit derzeit 6 Beschäftigten und Budgetverantwortung
  • Strategische Weiterentwicklung einer zukunftsfähigen IT-Landschaft der Stadtverwaltung
  • Operative Verantwortung für die IT- und Kommunikationsstrukturen sowie für den optimalen IT-Support
  • Vorantreiben der digitalen Transformation der Stadtverwaltung in Zusammenhang mit dem Dokumentenmanagementsystem d.3ecm von der d.velop AG
  • Planung und Mitgestaltung von komplexen IT-Projekten

Ihr Profil:

Sie sind Wirtschaftsinformatiker/in oder Verwaltungsinformatiker/in oder verfügen über einen vergleichbaren Abschluss. Sie haben langjährige Berufserfahrung im IT-Bereich (Führungserfahrung ist von Vorteil) und haben eigenverantwortlich komplexe IT-Projekte betreut. Sie arbeiten selbstständig und serviceorientiert. Bei der Weiterentwicklung können Sie sich nicht nur fachlich mit Ihrem Team auseinandersetzen, sondern auch komplexe Sachverhalte leicht verständlich aufbereiten, so dass mit Ihrer Unterstützung wichtige strategische Entscheidungen getroffen werden können. Als Führungskraft bringen Sie ein sehr gutes Kommunikationsvermögen, ausgeprägte Teamfähigkeit sowie die Bereitschaft mit, Ihre Mitarbeiter bei der praktischen Arbeit in der Administration und Anwenderbetreuung aktiv zu unterstützen.

Wir bieten Ihnen:

  • eine sehr interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in einem innovativen Umfeld,
  • eine unbefristete Stelle, die mit der Entgeltgruppe 13 TVöD VKA vergütet wird, mit allen Zusatzleistungen, die der öffentliche Dienst bietet. Informationen zur Höhe der Vergütung finden Sie im Internet (z. B. unter www.oeffentlicher-dienst.info),
  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz,
  • die Mitarbeit in einem engagierten, erfahrenen und zielstrebigen Team,
  • ein sehr offenes Arbeitsklima mit flachen Hierarchien und vielen Gestaltungsmöglichkeiten,
  • eine Personalentwicklung, die Ihre persönliche Weiterentwicklung fördert,
  • eine flexible Gestaltung Ihrer Arbeitszeiten im Rahmen der dienstlichen Erfordernisse,
  • mobiles Arbeiten im Rahmen der dienstlichen Erfordernisse und
  • ein sehr gut entwickeltes Betriebliches Gesundheitsmanagement.

Ihr fachliches Können und Ihre soziale Kompetenz sind Erfolgsgaranten für diese Stelle. Für die Personalauswahl setzen wir daher ein wissenschaftlich fundiertes Assessment-Center ein und arbeiten mit einem anerkannten Institut aus dem Bereich der Wirtschafts- und Arbeitspsychologie zusammen. Die am besten geeigneten Bewerberinnen und Bewerber werden zum AC-Verfahren am 24.06.2021 eingeladen.

Greven ist bunt und vielfältig – die Stadtverwaltung will es auch werden. Wir freuen uns deshalb über Bewerbungen von Frauen und Männern unabhängig von ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Behinderung, Religion und Lebensform. Dafür stehen wir mit unserer Unterschrift unter der Charta der Vielfalt ein. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne der Erste Beigeordnete der Stadt Greven, Cosimo Palomba, Telefon 02571 920-210. Für Fragen zum Ausschreibungsverfahren wenden Sie sich bitte an die Leiterin des Fachdienstes Personal, Angelika Rolefs, Telefon 02571 920-232.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung mit den üblichen, aussagekräftigen Unterlagen zu Ihrem beruflichen Werdegang, Ihren Erfahrungen und Fähigkeiten. Diese richten Sie bitte an den

Stadt Greven, Der Bürgermeister
Fachdienst Personal, Stelle IT-Leitung
Postfach 1664, 48255 Greven

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung bis zum 30.05.2021 bevorzugt über das Bewerberportal der Stadt Greven ein. Für die Online-Bewerbung klicken Sie bitte unten rechts auf dieser Seite den Button "Online-Bewerbung" an. Sie füllen dort ein Formular aus und laden anschließend Ihre vorbereiteten Bewerbungsunterlagen hoch. Ihre Eingaben können Sie sich vor dem Versenden in einer Vorschau anzeigen lassen. Während der Eingabe haben Sie jederzeit die Möglichkeit, zu pausieren oder das Bewerbungsportal zu verlassen. Beim Verlassen des Portals werden Ihre Daten automatisch gelöscht.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

 

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung