Logo: Stadt Greven

Die Stadt Greven ist eine moderne und kundenorientierte Dienstleistungskommune. Sie gestaltet die Zukunft der Stadt für ihre Bürgerinnen und Bürger. An diesem Prozess sind rund 360 Beschäftigte mit vielfältigen und verantwortungsvollen Aufgaben beteiligt.

Im Fachdienst Arbeit und Soziales ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines/einer

Sachbearbeiters / Sachbearbeiterin (m/w/d) für den Aufgabenbereich „Wohngeld“

zu besetzen. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle der Besoldungsgruppe A 8 LBesG NRW bzw. Entgeltgruppe E 8 TVöD. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Ihr Aufgabenschwerpunkt ist:

  • Bearbeitung von Anträgen nach dem Wohngeldgesetz

Ihr Profil

Sie verfügen über die Laufbahnbefähigung für den mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst oder haben die Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellte/r im kommunalen Bereich erfolgreich abgeschlossen. Alternativ haben Sie den Verwaltungslehrgang 1 abgeschlossen.

Sie sind in der Lage, sich schnell und gründlich in neue fachliche Zusammenhänge einzuarbeiten und haben eine besondere Stärke in der Rechtsanwendung. Sie arbeiten gern in einem engagierten Team. Im Umgang mit Menschen treten Sie freundlich und sicher auf. Eigenständiges und verantwortliches Handeln sind für Sie selbstverständlich.

Wir bieten Ihnen:

  • eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit, 
  • eine unbefristete Stelle, die mit der Besoldungsgruppe A 8 LBesG NRW oder Entgeltgruppe E 8 TVöD vergütet wird,  mit allen Zusatzleistungen, die der Öffentliche Dienst bietet; Informationen zur Höhe der Vergütung finden Sie im Internet (z. B. unter www.oeffentlicher-dienst.info),
  • eine strukturierte Einarbeitung mit individuellem Einarbeitungskonzept,
  • die Mitarbeit in einem engagierten Team,
  • eine flexible Gestaltung Ihrer Arbeitszeiten im Rahmen der dienstlichen Erfordernisse und
  • mobiles Arbeiten im Rahmen der dienstlichen Erfordernisse,
  • die Möglichkeit, mit einem finanziellen Zuschuss ein Jobrad zu erwerben,
  • individuelle Fortbildungsmöglichkeiten und
  • ein sehr gut entwickeltes betriebliches Gesundheitsmanagement.

Greven ist bunt und vielfältig – die Stadtverwaltung will es auch werden. Wir freuen uns deshalb über Ihre Bewerbung, unabhängig von Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Behinderung, Religion und Lebensform. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne die Leiterin des Fachbereiches Soziales, Jugend, bildung, Beate Tenhaken, Telefon 02571 920-251. Für Fragen zum Ausschreibungsverfahren wenden Sie sich bitte an die Leiterin des Fachdienstes Personal, Angelika Rolefs, Telefon 02571 920-232.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbungmit den üblichen, aussagekräftigen Unterlagen zu Ihrem beruflichen Werdegang, Ihren Erfahrungen und Fähigkeiten. Diese richten Sie bitte an den

Bürgermeister der Stadt Greven
Fachdienst Personal, Stelle Wohngeld
Postfach 1664, 48255 Greven

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung bis zum 07.06.2020 bevorzugt über das Bewerberportal der Stadt Greven ein. Für die Online-Bewerbung klicken Sie bitte unten rechts auf dieser Seite den Button "Online-Bewerbung" an. Sie füllen dort ein Formular aus und laden anschließend Ihre vorbereiteten Bewerbungsunterlagen hoch. Ihre Eingaben können Sie sich vor dem Versenden in einer Vorschau anzeigen lassen. Während der Eingabe haben Sie jederzeit die Möglichkeit, zu pausieren oder das Bewerbungsportal zu verlassen. Beim Verlassen des Portals werden Ihre Daten automatisch gelöscht.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung